content of this page is only available in german
goto google

bitte

besuche

auch

web-bcs.com


die

Halbleiter

Datenbank

das Bestellsystem wird überarbeitet, Bestellungen sind aktuell nicht möglich (bis ca. 09/22)

Wie alles begann.

Irgendwann mit 14 oder so hatte ich in Radio-Bastelbuch gelesen, daß man mit
einem Kristall-Detektor Radio hören kann ohne daß man eine Batterie anschliessen muss.


Man bräuchte nur eine lange Antenne und eine ausreichende Feldstärke,
am besten irgendwo in der Nähe eines Mittelwellen-Senders

Nun, mein Zimmer lag auf dem Dachboden unseres Hauses, und im Garten stand ein grosser Birnbaum.
Also besorgte ich mir eine Rolle Klingeldraht, band ein Ende im Zimmer an und warf die Rolle zum Fenster hinaus.
Dann ging ich raus, lief mit der Rolle zum Birnbaum und kletterte bis oben in die Spitze.

Hier band ich das andere Ende an.

Ich hatte noch ein paar ausgeschlachtete Germanium-Dioden aus einem alten S/W TV.
Davon lötete ich eine an das Ende des Klingeldrahtes fest.

Nun fehlte nur noch eine Hörerkapsel aus einen alten Telefon, die war aber auch schnell ausgebaut. An das andere Ende der Diode angeschlossen - und den noch freien Anschluss der Hörerkapsel mit der Wasserleitung verbunden (Erde).

Und tatsächlich - Mittelwellenempfang - der Ortssender, ganz klar und laut ohne Strom.
Diese Diode können Sie von mir nicht mehr bekommen, aber schauen Sie sich die hier mal an...



hier geht's zum Angebot OA9



siehe auch:

BC547B

OA9

OC602sp

BC237B

ATMEGA8


OA9


Angebot


OEM

div

Preis / 1

1,75 €

verfügbar

10


AGB